Alkohol Kalorien

Alkohol Kalorien

Einer der häufigsten Gründe für eine misslungene Diät ist der Konsum von alkoholischen Getränken. Häufig wird nicht bedacht, dass Alkohol Kalorien enthält. Dies führt dazu, dass die geplante Kalorienreduzierung nicht eingehalten wird. Um abzunehmen ist es jedoch zwingend erforderlich, ein Kaloriendefizit zu fahren, wobei dem Körper weniger Kalorien zugeführt werden sollen, als dieser benötigt, um das derzeitige Gewicht zu halten. Wenn parallel zur Diät ein Fitnessprogrammm absolviert wird, führt Alkoholkonsum zu eingeschränkter Leistungsfähigkeit, was die Kalorienverbrennung negativ beeinflusst. Im schlimmsten Fall führt übermäßiger Konsum zu einem Kater, wodurch Personen unmotiviert ins Training gehen und dieses nur halbherzig absolvieren oder sogar ausfallen lassen.

Alkohol Kalorien in Zahlen

Der Klassiker unter den alkoholischen Getränken ist das Bier. Ein halber Liter des Hopfengetränkes, welches speziell in Bayern gerne getrunken wird, enthält bereits 215 Kalorien. Der umgangsprachliche Begriff „Bierbauch“ erklärt sich hiermit von selbst. Der Konsum von Wein toppt das sogar noch. Ein Glas Wein sorgt neben einem warmen Gemüt für 67 Kalorien mehr auf den Rippen. Greift man zu Hochprozentigem steigt nicht nur der Alkoholgehalt sondern auch die Alkohol Kalorien. Zwei Zentiliter Wodka schlagen bereits mit 43 Kalorien zu Buche. Die wahren Kalorienbomben unter den Spirituosen sind jedoch süße Cocktails. So enthalten 0,3 Liter eines Mojitos bereits die selbe Menge an Alkohol, wie eine Flasche Bier. Dies liegt nicht nur am Alkohol selbst, sondern an den häufig stark zuckerhaltigen Beigetränken.

Alkohol und Abnehmen

Sobald dem Körper Alkohol zugeführt wird, verwandelt sich dieser in eine reine Energiequelle. Dadurch wird nicht nur die Fettverbrennung gestoppt, sondern auch die Verbrennung von vorher zugeführten Eiweißen und Kohlenhydraten. Das bedeutet, dass der Körper nicht weiter abnimmt, solange Alkohol im Blut ist. Während einer Diät sollte Alkohol nur in Maßen getrunken werden. Wer hin und wieder einmal ein Gläschen konsumiert und gleichzeitig seine Alkohol Kalorien im Blick hat, muss nicht um den Erfolg seiner Diät fürchten. Man sollte sich jedoch auf keinen Fall zu ausschweifenden Alkoholexzessen hinreißen lassen, da sich zu viel Alkohol als wahre Kalorienbombe entpuppt. Darüber hinaus führt starker Alkoholkonsum häufig zu Heißhungerattacken, welche nach einer langen Disconacht nicht selten in Fast Food Restaurants enden.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. In der Tat sollte man beim Abnehmen darauf achten, was man zu sich nimmt – das gilt auch für den Aklohol. Gerade auch, weil Alkohol in etwa so viel Kalorien liefert wie Fett. Das ist nicht zu unterschätzen.

    Allerdings denke ich auch, dass man schon mal ab und an ein Bier trinken kann, wenn man möchte! Die Freude beim Abnehmen sollte ja nicht geschmälert werden.
    Man kann ja die Kalorien für das Bier mit in seinen Plan für den Tag mit einbauen.

    Üermäßger Alkohol sollte (nicht aus den Gründen des Abnehmens) vermieden werden. Wenn man einen richtigen Kater hat, baut der Körper weder Fett ab, noch Muskeln auf. Eine Vielzahl an Prozessen laufen dann im Körper langsamer ab, da der Körper vollständig mit entgiften beschäftigt ist. Das macht Dir ein Strich durch Deine Rechnung – gerade dann, wenn es regelmäßig vorkommt!

    Viel Freude weiterhin beim abnehmen 😉

    Nüchterne Grüße

    Eucher Coach Flo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.