BMI-Rechner




BMI Rechner – ermitteln Sie Ihren BMI

Bin ich übergewichtig oder habe ich sogar Untergewicht? Berechnen Sie einfach Ihren Body-Mass-Index (BMI). Der BMI bietet eine Orientierung für Ihre Gesundheit und hilft Ihnen einzuschätzen, ob Sie an Ihrem Körpergewicht arbeiten sollten.

Powered by BMI Calculator

BMI Rechner- Definition der Ergebnisse

 

BMI-Tabelle (Einteilung nach DGE)
Kategorie männlich weiblich
Untergewicht weniger als 20 weniger als 19
Normalgewicht 20 – 24,9 19 – 23,9
Übergewicht 25 – 29,9 24 – 29,9
Starkes Übergewicht (Adipositas Grad I) 30 – 34,9 30 – 34,9
Adipositas Grad II 35 – 39,9 35 – 39,9
Adipositas Grad III 40 oder mehr 40 oder mehr
Quelle: DGE, Ernährungsbericht (1992)

BMI Rechner – Einteilung des BMI nach Alter

 

Alter idealer BMI
19 – 24 19 – 24
25 – 34 20 – 25
35 – 44 21 – 26
45 – 54 22 – 27
55 – 65 23 – 28
älter als 65 24 – 29
Quelle: NRC, Diet and Health. Implications for Reducing Chronic Disease Risk (1989)

BMI Rechner – worum es geht

 

BMI RechnerMit dem sogenannten „Body Mass Index“ könnte jeder mit einer einfachen Rechnung sein Optimalgewicht berechnen. Doch ist der BMI-Wert noch auf dem aktuellen Stand der Zeit und überhaupt sinnvoll? Der BMI wird stets mit Wohlbefinden, Traumfigur, Gesundheit und Idealgewicht in Verbindung gebracht. Worum handelt es sich bei dieser oft angewandten und weit verbreiteten Formel, um das Idealgewicht festzustellen?

Der Body Mass Index, umgangssprachlich und abgekürzt auch „BMI“ genannt, wird als ein Wert definiert der die Relation zwischen Gewicht un Körpergröße eines Mannes, Frau oder Kind darstellt. Über eine Formel lässt sich dieser Wert leicht ausrechnen. Dabei wird das Körpergewicht in Kilogramm durch die Körpergröße in Meter in Quadrat dividiert.

Auf Basis der Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO), wird ein BMI Wert von 18,5 bis 25 als Normalgewicht definiert. Sämtliche Werte darunter oder darüber gelten als Untergewicht oder Übergewicht. Mit einem BMI Rechner können Sie erkennen, in welchem Rahmen Sie sich befinden. Im Grunde bezeichnet das Resultat von einem BMI Rechner den Wert, welcher als gesund und empfohlen gilt. Gegenüber Frauen, Männern und Kindern werden leichte Abweichungen zugrunde gelegt. Das liegt an der Beschaffenheit des Körperaufbaus und dem „Wachstumsalter“ bei Kindern.

BMI Rechner – Geschichte und Erfindung

Bereits im Jahr 1835 wurde der sogenannte Body Mass Index vom Mathematiker Adolphe Quetelet aus Belgien beschrieben. Die exakte Bezeichnung „BMI“, stammt allerdings aus einem Artikel von Ancel Keys im Jahre 1972. Mit einem BMI Rechner errechnete Keys erstmals einen Wert, welcher ein Übergewicht, Untergewicht oder Normalgewicht bezeichnete.

Die Ergebnisse wurden aber nur zu statistischen Zwecken eingesetzt. Es gab noch keine Empfehlungen oder Aufschlüsselungen. Amerikanische Lebensversicherungen nutzten später gezielt einen BMI Rechner, um Prämien für Beiträge zu berechnen. Je idealer der BMI Wert potentieller Kunden, umso günstiger der Versicherungsbeitrag. Das liegt an den geschätzten Kosten der Kunden.

Wenn der BMI Wert sich im Optimum befindet, lebt der Kunde statistisch einfach länger. Der Durchbruch des BMI und die endgültige Verwendung von einem BMI Rechner auch für Öffentlichkeit, kam in den 1980´er Jahren durch die Weltgesundheitsorganisation (WHO). Spätestens zu diesem Zeitpunkt galten klare Richtlinien und Empfehlungen. Die aktuelle Klassifikation besteht seit dem Jahr 1995.

BMI Rechner – sinnvoll oder nicht?

Ein BMI Rechner und der errechnete Body Mass Index, ist nur ein Anhaltspunkt in grober Form für interessierte Nutzer welche sich ein erstes Bild machen wollen. Selbst bei präziser Angabe von Geschlecht und Alter, stellt ein BMI Rechner aber keinen Anhaltspunkt für die körperliche Fitness einer Person. Selbst übergewichtige Menschen können relativ fit sein und untergewichtige Personen sich gesund ernähren. Die aussagekräftige Formel ist nicht mehr ganz auf dem aktuellen Stand der Zeit.

Sie sollten sich nicht generell nur auf den BMI Wert und einen BMI Rechner verlassen. Andere Aspekte spielen auch eine tragende Rolle. Zum Beispiel eine gesunde Ernährung und ausreichend Sport, wenn Sie schnell Abnehmen wollen. Auch das perfekte Verhältnis von Körpermasse, Wassergehalt und Körperfett trägt für ein Wohlbefinden bei. Nutzen Sie aber ruhig einen BMI Rechner um eine Basis zu schaffen. So erhalten Sie einen Überblick ob Ihr Gewicht zu Ihrem Geschlecht/Körpergröße passt. Sind Sie übergewichtig, sollten Sie ein paar Pfunde schnell Abnehmen.

Wenn Ihr BMI Rechner starkes Übergewicht oder Untergewicht prognostiziert, sollten Sie schnellstens einen Arzt aufsuchen. Checken Sie sich erst einmal durch und überprüfen Sie Ihren allgemeinen Gesundheitszustand. Danach beginnen Sie den schwierigen Weg Körpergewicht abzubauen oder aufzubauen. Stellen Sie Ihre Ernährung dauerhaft um und umgehen Sie Risiken in der Gesundheit.

Nutzen Sie öfters einen BMI Rechner um zu sehen, ob sich der Wert allmählich in die Normalität bewegt. Ein BMI Rechner ist durchaus sinnvoll wenn Sie schnell Abnehmen wollen um sich einen Stand von Ihren Körpergröße/Körpergewicht-Proportionen zu verschaffen. Es dauert keine 10 Sekunden und Sie haben Gewissheit. Allerdings ersetzt ein BMI Rechner keine gesunde Ernährung und Sport. Diese Themen müssen Sie schon selber anpacken, wenn Sie schnell Abnehmen wollen.

Kommentare sind geschlossen